Stelle deine Frage bitte hier

Du hast eine Frage zur Heilkraft des Yoga? Ich helfe dir sehr gerne, wenn du magst.┬á ­čÖé
  • Wenn deine Frage etwas allgemeiner gehalten ist, und es f├╝r dich ok ist, da├č deine Frage hier auf dieser Seite ver├Âffentlicht wird (und somit auch anderen weiter hilft), dann benutze bitte die Kommentarfunktion weiter unten. Ich werde dir dort antworten. Das System wird dich automatisch benachrichtigen, sobald die Antwort da ist.
  • Wenn du eine sehr pers├Ânliche Frage hast, kannst du sie mir statt dessen ├╝ber dieses Kontaktformular stellen:

Dein Name*

Deine E-Mail-Adresse*

Deine Frage

Mit einem Stern (*) gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Bitte hab ein wenig Geduld, ich schaffe es nicht immer sofort zu antworten. Aber die Antwort kommt bestimmt!

 

Om Shanti
Liebe Gr├╝├če
Mahashakti

Bereits 13 Unterhaltungen

  1. Namast├ę
    Liebe Mahashakti,

    die CD Heilyoga f├╝r den R├╝cken, einfach spitze. Bisher habe ich mich zwar nur an die ca. 35 Minuten Sequenz gemacht (mehr passt momentan noch nicht in meinen Alltag), aber wirklich super. Die Anleitung von Parameshwara Kai Tegtmeier ist einfach allein schon entspannend und wirksam zugleich.

    Nun mit meinem R├╝cken geht es nunmehr wieder viel besser, allerdings habe ich seit ca. 1 Woche (und das auch schon ├Âfters im Jahr verteilt, durch meine durchweg sitzende T├Ątigkeit am PC) wieder Schulter-Nacken-Thema und am Schulterblatt eingeklemmter Muskel und schmerzliche Beweglichkeit, woher auch verst├Ąrkt unertr├Ągliche Kopfschmerzen auftreten.

    Alles was ich bisher schon daf├╝r versucht habe, hat zwar etwas Milderung beschert… Kannst du mir nicht einen Tipp f├╝r mein o. g. Thema geben, wie ich da am besten und auf Dauer Linderung bzw. Abhilfe schaffen kann bzw. auch eine ├ťbungssequenz als MP3 hier auf deiner Seite?

    Vielen lieben Dank im Voraus f├╝r eine R├╝ckmeldung.

    OM Shanti, OM Frieden
    Herzensgr├╝├če von Ines

  2. Namast├ę
    Liebe Mahashakti,

    vielen Dank f├╝r das hervorragende Heilcoaching Yoga. Sehr interessant und tiefgreifend, was sich hinter dem Yoga so verbirgt bzw. was man damit alles machen kann.

    Ich komme zwar relativ langsam voran, habe nicht immer g├Ąngiges Internet und nach der Arbeit ist die Luft immer etwas raus. Das ist ja allerdings nicht so weltbewegend dramatisch. Gehe mit meinem eigenen Tempo voran und habe viel Freude daran, mein Wissen zu vertiefen bzw. erst einmal wieder aufzufrischen. Vielen Dank, dass es diese M├Âglichkeit des Heilcoaching gibt als Variante gegen├╝ber der Yogatherapieausbildung.

    Die Yogastunde ÔÇ×PorenatmungÔÇť finde ich ganz klasse. Was ist das f├╝r ein Mantra, welches du am Anfang t├Ânst? Finde ich das im Kirtanheft? Ich m├Âchte es auch gerne mitt├Ânen und h├Ątte dazu gern f├╝r den Anfang den Text zum erarbeiten.

    Du machst einen guten Job. Man merkt, dass du mit ganzem Herzen dabei bist. Es halt deine Herzensaufgabe ist.

    OM Shanti
    Herzensgr├╝├če
    Ines Indira Haberer

  3. Om liebe Eleni,

    Ulnarisrinnensyndrom ist ein langwieriges Thema, da sich Nerven nur ├╝ber l├Ąngere Zeitr├Ąume hinweg regenerieren. Wichtig ist auch das akute Stadium zu beachten. Das kann ich von hier aus nicht sehen, daher folgende eher allgemeine Hinweise:

    1. ausgepr├Ągte Selbstbeobachtung, um herauszufinden welche pers├Ânlichen Gewohnheiten das Ulnarisrinnensyndrom f├Ârdern. Diese sind abzustellen.
    Da helfen entsprechend ausgerichtete Meditationen.

    2. um die aufrechte Haltung zu f├Ârdern, und um die Neigung zu Fehlhaltungen zu reduzieren, ist es wichtig die Kraft in Armen und Schultern zu st├Ąrken.
    Da sehe ich auf jeden Fall den Hund – in allen Formen und Varianten. Hauptsache gibt kraft.
    Auch die Kr├Ąhe und der Handstand sind hier sinnvoll, mit der selben Motivation.

    3. Mehrmals am Tag die Pavanamuktasana-Reihe ├╝ben, das sind die yogischen Gelenk├╝bungen.

    4. Brahmari in den Ellenbogen

    5. Auch Klangmeditationen und Therapie sind bei Nerven oft sehr hilfreich.

    Ich hoffe, das hilft dir weiter.

    Om Shanti
    Liebe Gr├╝sse
    Mahashakti Uta Engeln
    http://www.heilyoga.ME – Online-Yoga-Akademie

    Japanisches Sprichwort
    ÔÇ×Nur Geduld! Mit der Zeit wird aus Gras Milch.ÔÇť Quelle unbekannt

  4. Das Mailing mit den ├ťbungen zum Karpaltunnelsyndrom, brachte mich darauf Dich zu fragen, was tut man den bei recht ausgepr├Ągtem Ulnarisrinnensyndrom? Bis jetzt konnte mir noch keinE YogalehrerIn dazu etwas sagen, ich bin sehr gespannt auf Deine Antwort und bedanke mich herzlich f├╝r Dein geteiltes Wissen. _()_

  5. Liebe Mahashakti,
    heute bitte ich Dich um Deine Hilfe in eigener Sache.
    Vor drei Jahren wurde bei einer Darmspiegelung ein Polyp entfernt. Letzte Woche an anderen Stellen wieder einer und ein Polypenrasen. Das besch├Ąftigt mich gewaltig!
    Da mein Vater seit Jahrzehnten verschiedene Probleme mit dem Darm und dieses Jahr (91J) eine zweite Darmkrebs-OP hatte, wird auf meine Frage nach Vorbeugung immer nur die genetische Disposition erw├Ąhnt.
    Ich lebe v├Âllig anders als mein Vater – alles was man im Internet so findet (Rauchen, Alkohol, ├ťbergewicht, Verstopfung, Schweinefleisch, Bewegungsmangel etc.) trifft f├╝r mich nicht zu.
    Was kann ich tun? – alle drei Jahre zur Coloskopie reicht mir nicht.
    Dieses Jahr habe ich pl├Âtzlich Warzen an einer Hand bekommen und mein seit Jahrzehnten unver├Ąnderter Knoten in der Schilddr├╝se macht sich bemerkbar. Ist das ein Thema? Lauter Zeug, das nicht zu mit geh├Ârt…
    Welches Chakra ist da zust├Ąndig? Ich hab‘ mir in der Verwirrung ein zweites Mal Deine Energievampire besorgt – bin ich der selber?
    Herzlichen Dank f├╝r Deine Aufmerksamkeit Ursula

    • Hari Om,

      das wichtigste erst mal ist, dass du deinen Geist in den Griff bekommst. Du hast viele physische Riiskofaktoren nicht, und nat├╝rlich spielt die genetische Disposition eine Rolle. Du weist: Der Geist ist der Ursprung aller Dinge.

      Mit den Energievampiren bist du auf jeden Fall auf einem sehr guten Weg, denn diese ├ťbungs-Weise hilft alle inneren und ├Ąusseren Konflikte zu beseitigen. Auf der emotionalen Ebene wird bei Krebs von „im Verborgenen wirkenden Konflikten“ ausgegangen.
      Daher: ├╝be dich in Gelassenheit und reichlich Lebensfreude.

      Ansonsten hilft vielleicht der Gedanke, dass wir alle irgendwann gehen werden. Die Frage ist nicht das „Ob“, sondern das „Wann und Wie“. Du kannst vieles gestalten. Und du bist auf einem guten Weg. Deshalb entspann dich, und gehe deinen Weg weiter. Lebe ein freudevolles Leben und schieb die Sorgen weg. Die helfen dir nicht.

      Auch die Schilddr├╝se steht via Vishuddha-Chakra mit den Emotionen in engster Verbindung.
      Daher nochmal: ├ťbe dich in Lebensfreude und Gelassenheit st├Ąrken die Selbstheilung.

      Liebe Gr├╝sse, Mahashakti

  6. Hallo Mahashakti, ich profitiere sehr von meinem E-book heilyoga und von den Hinweisen z.B wurde mir bewu├čt, dass ich seit l├Ąngerem wohl an einer NAsennebenh├Âhlenenz├╝ndung leide. Die Atem├╝bungen helfen mir weiter,Sutra Neti w├╝rde ich gerne anwenden, hab aber Skrupel, mir einen Schlauch in die Nase einzuf├╝hren. Geht’s auch erstmal vorsichtig mit einem q-tip? Ich w├╝rde gerne mich auf diesem Wege selbst behandeln, anstatt zum HNO Arzt zu laufen. Was kann ich unterst├╝tzend sonst noch tun ???
    Liebe Gr├╝├če Birgit

    • Om liebe Birgit,

      das freut mich. ­čÖé

      Wg. deiner Frage zum Schlauch: Du kannst es auch mit Q-Tips versuchen. Sie sind allerdings etwas rauher, als ein Schlauch. Der Schlauch ist geschmeidiger und sanfter. Aber wenn du dich mit Q-Tips wohl f├╝hlst – kein Problem. ­čÖé

      Om Shanti
      Liebe Gr├╝sse
      Mahashakti Uta Engeln
      http://www.heilyoga.ME – Online-Yoga-Akademie

      „Das Leben ist ein wei├čes Blatt, die Farben sind in dir. Mal es sch├Ân bunt und leuchtend.“
      Jochen Mariss

  7. Hallo Mahashakti,
    2004 hat man bei mir eine schwere Depression mit Rezidiv (genetisch bedingt)diagnostiziert und ich bin seitdem medikament├Âs gut eingestellt. Seit 2009 besch├Ąftige ich mich intensiv mit Yoga, Yogatherapie, Meditation und Ayurveda, um evtl. das Medikament zu reduzieren. Mein Stress-Level hat sich auf jeden Fall deutlich gebessert und die Depressionen sind eher leicht. Jetzt hat der Arzt bei mir einen erh├Âten Cholesterinwert festgestellt und mir ein zus├Ątzliches Medikament verschrieben. Das werde ich auf keinen Fall nehmen, da ich davon ├╝berzeugt bin, dass ein niedriger Cholesterinwert meine Depressionen eher wieder aufleben lassen k├Ânnten. Gibt es spezielle ├ťbungen (evtl. Atem├╝bungen) f├╝r mich oder hast Du sonst noch Empfehlungen? Herzlichen Dank f├╝r Deine Antwort. Om shanti Karin

  8. Hallo Mahashakti,
    Ich bin seit vielen Jahren in unterschiedlichen Behandlungen( osteopath, Physio, Reha , R├╝ckenschule ,Yoga …..
    Leider blockiere ich mich bei Yoga├╝bungen selbst, so das ich aus einigen ├ťbungen kaum noch rauskomme. Meine Muskulatur ist so angespannt und zu, durch meine Schonhaltung. Also brauch ich wieder einen Chiropraktiker ,der mich richtet.
    Auf Grund meiner Probleme finde ich keine jogalehrerin, die sich traut mich zu betreuen. Ich habe einen Beckenschiefstand, wodurch Isg und Ischias Beschwerden zu meinem Alltag geh├Âren. Ich wurde im August 2014 an der Bandscheibe operiert. L4/s1. Danach sollte alles besser werden.? nehme t├Ąglich Schmerzmittel und kann nicht mehr arbeiten. Hast du eine Idee f├╝r mich, wie ich aus dem Schlamassel einen Ausweg finde? Was kann ich noch versuchen?
    Danke f├╝r deine Antwort
    Bettina

  9. Liebe Mahashakti,

    ein absoluter Yoganeuling m├Âchte mit Yoga beginnen aufgrund seiner starken Kiefergelenksproblemen. Er ist 38 Jahre, keinerlei Yogaerfahrung und tr├Ągt oben und unten eine feste Zahnspange schon seit mehreren Jahren. Ein Kieferchirurg hatte ihm eine falsch-diagnostizierte Op empfohlen, die er dann auch machen liess und seitdem, kann er manchmals vor lauter Schmerzen schon seit ├╝ber 9 Jahren, kaum noch den Mund ├Âffnen, und deshalb auch sehr oft nichts essen!
    Er ist berentet und psychisch sehr labil! ( Depressionen ect..)
    Was denkst du was ich mit ihm machen kann und soll?
    freue mich auf deine baldige Antwort, lg namaste Elke

  10. Liebe Mahashakti,

    ein Teilnehmer von mir hat schon seit einigen Jahren Myasthenia Gravis. Er versucht intensiv, seinen Zustand (Muskelschw├Ąche insbesondere in den Augen, beim Sprechen, in den Gliedma├čen) durch Rohkostdi├Ąten und andere Kuren zu verbessern und meint, damit auch Erfolg zu haben. Er lehnt Medikamente ab.

    Yoga tat ihm gut, nur kommt er seit ├╝ber einem Jahr nicht mehr aus zeitlichen Gr├╝nden. Teilweise ist ihm Yoga wohl auch aufgrund seiner Erkrankung zu anstrengend gewesen. Ich ├╝berlege nun, ihm ein Angebot f├╝r Einzelunterricht zu machen, damit die ├ťbungen bestens an seine Befindlichkeiten angepasst werden k├Ânnen.

    Nach meinen Recherchen zu Yoga und MG k├Ânnte eine sanfte Kr├Ąftigung der Muskulatur, Wechselatmung, evt. sanftes Kapalabhati und alle Asanas sanft ausgef├╝hrt helfen.

    Was kannst Du mir konkret empfehlen?

    Ganz herzlichen Dank im voraus.

    Angela Intveen

Schreibe hier deine Frage:

Ja, ich will den Rabatt f├╝r die Heilyoga.ME-Workshops per Mail erhalten.


Besondere Yoga-├ťbungsreihen?

yoga-uebungsreihen-formel-4Du willst einen Spickzettel, mit dem┬ádu ganz leicht┬áeine Yoga-├ťbungsreihe entwirfst, die funktioniert?

Dann brauchst du die Yogaübungsreihen-Formel! Da zeige ich dir ganz detailliert, wie du das schaffst.

Trage deine Email-Adresse ein und erhalte das kostenlose Ebook (PDF) „Die Yoga├╝bungsreihen-Formel“┬áund weitere Tipps per Mail.