KISS-Syndrom und Yoga

KISS-Syndrom und Yoga

FRAGE

Hast du Erfahrungen mit dem Kiss-Syndrom ? Ist da Yoga eine Möglichkeit? Wenn ja, gibt es bestimmte Asanas?

ANTWORT

Das KISS-Syndrom ist aus wissenschaftlicher Sicht umstritten. Es wird davon ausgegangen, dass aufgrund einer Blockade im Bereich des Atlas (oberster Halswirbel) Störungen vorliegen. Es gibt spezielle Therapeuten, die sich mit der Atlas-Korrektur beschäftigen. Wenn du dir bewusst machst, was für eine sensible Stelle das ist von der wir hier sprechen, dann dürfte dir klar sein, dass höchste Vorsicht geboten ist.

Aus diesem Grund rate ich dazu mit einer sorgfältigeren Entkrampfung und Lockerung der Muskulatur zu arbeiten, ohne übermäßig auf diesen Bereich einzuwirken. Erste Wahl sind damit alle Übungen, die im Schulter Nackenbereich zur Entkrampfung und Kräftigung sorgen:

  • Brahma-Mudra
  • Isotonische Halsstärkungsübungen
  • Kopfstand und Hund im Wechsel (Erst Kopfstand, dann Hund um die Muskulatur zu dehnen)
  • Sensibel angepasster Schulterstand/Schulterbrücke

Da davon auszugehen ist, dass nicht nur die eine Region des Körpers betroffen sein wird, sondern voraussichtlich auch weitere Abschnitte der Wirbelsäule, würde ich zusätzlich an der Flexibilität der Wirbelsäule arbeiten. Insbesondere für wichtig halte ich hier die verschiedenen Drehungen:

  • Krokodilsübungen
  • Drehungen in allen Asanas
  • Drehsitz

die Übungen sind sehr sorgfältig anzupassen

Noch mal: die Übungen sind sehr sorgfältig anzupassen, denn es geht darum, die Muskulatur einer sensiblen Region zu entkrampfen und zu stärken, ohne Schaden anzurichten. Deshalb bitte die Intensität der Asanas immer auf den Punkt genau so einstellen, dass sie immer noch angenehm sind und gleichzeitig eine Wirkung spürbar wird. Dies verlangt Fingerspitzengefühl.

Mit der Zeit wird sich die Spannung in der Muskulatur ändern, Sehnen und Bänder werden geschmeidiger. In Verbindung mit den regelmäßige Übungen kann man davon ausgehen, dass sich die Wirbel mit der Zeit in ihrer optimalen Position ausrichten. Dabei ist von einer Dauer von mindestens 6-12 Monaten auszugehen.

Insgesamt sind diese Übungen nicht nur beim KISS-Syndrom hilfreich, sondern bei allen Beschwerden rund um die HWS.

Hier noch ein Nachschlag:

Höchste „Vor-Sicht“ bedeutet höchste Achtsamkeit und Sensibilität. Es geht darum „vorher zu sehen“.
Das bedeutet nicht übermäßig sanft zu sein. Stelle also den Kopfstand achtsam und sensibel so ein, dass der daraus resultierende Druck auf die Halswirbelsäule nicht überfordert, sondern einen Heilreiz darstellt. Dann entfaltet er seine Heilkraft. Übermäßige Sanftheit leistet das nicht. Überlastung auch nicht.

 

Schulter-Nacken-Beschwerden und Yoga

Wenn dich dieses Thema näher interessiert, dann magst du sicher auch die anderen Beiträge dieser Kategorie lesen. Da gibt’s viele nützliche Tipps, wie man bei Schulter-Nacken-Verspannungen mit Yoga weiter kommt.

Pinnwand auf Pinterest mit hilfreichen Tipps und Anleitungen zu Schulter-Nacken-Problemen.

Von der Schulter-Nacken-Problematik zur Inspiration

"Für Yogatherapeuten ist persönliche Erfahrung aus der Selbstbeobachtung unverzichtbar, um wirklich passende und authentische Yoga-Übungsreihen entwickeln zu können."

Wenn du dir (oder jemand anderem) eine maßgeschneiderte Yoga-Praxis zusammenstellen willst, mit der du dich aus Verspannungen löst, und deine Energie und Inspiration stärkst, dann empfehle ich dir den Spickzettel.

Es geht immerhin um eine Übungsreihe, die nicht nur funktionieren könnte, sondern die tatsächlich praktiziert wird.

Da hilft nur "maßgeschneidert"! 😉

  • Sichere Führung auf dem Weg eine eigene Yoga-Übungsreihe zu entwickeln
  • Du übst dich darin maßgeschneiderte Yoga-Übungsreihen zu entwickeln
  • Die Methode funktioniert bei allen Themen, nicht nur bei Stress und mangelnder Gelassenheit.
  • Deine Übungsreihe ist nicht nur physisch sinnvoll, sondern vor allem:
    energetisch und emotional stimmig
  • Und sie unterstützt ggf. die medizinische Therapie.

Spickzettel

Achtung: Nicht für Yoga-Anfänger geeignet. Setzt Kenntnisse in Yoga voraus.

Als Lesetipp auf Facebook empfehlen:

 

  

Auf Pinterest pinnen und andere informieren:

 

Du suchst Inspirationen für deine Yoga-Praxis, um dich zu heilen?

Mahashakti Uta Engeln Dann brauchst du das eBook: Die Yogawerkstatt mit Heilkraft!

Du bekommst in diesem eBook auf 120 Seiten geballtes Wissen über die (Selbst-) Heilung mit Yoga. Zusätzlich gibts regelmässige Updates. Alles kostenlos. Trage dich dafür einfach in das unten stehende Formular ein ;-)

Om Shanti,
Liebe Grüße Mahashakti

Wie findest du diesen Artikel? Ich freue mich über deine Meinung!

Ja, ich will den Rabatt für die Heilyoga.ME-Workshops per Mail erhalten.


Du suchst Inspirationen für deine Yoga-Praxis, um dich zu heilen?

Dann brauchst du unbedingt dieses kostenlose eBook:

Die Yogawerkstatt mit Heilkraft!

Trage deine E-Mail-Adresse ein und klicke auf "JA, ich will das eBook!".