2. Meditation Pranayama

Meditation und Pranayamas sind Kern-Praktiken im Bereich der Pranaheilung. Meditation und Pranayama verschmelzen in den Asanas zu einem starken Energiefeld. Die Selbstheilungskräfte werden dadurch in ganz besonderer Weise gestärkt. Der Vorteil: Meditation und Pranayama kann man immer und üerall üben.

4. Anahata Heilung

Anahata Heilung ist Pranaheilung mit der Kraft des Anahata-Chakras. Unser Herzenergiefeld reicht 1,50m weit in den Raum um uns herum, und wir können es bewusst stärken. Hier erfährst du wie das geht.

"Deine Herzmeditationen sind klasse und sehr wirksam. Es geht voran. Ich freue mich Yoga zu praktizieren und künftig mehr weiter geben zu dürfen. Ohne dich wäre das so nicht passiert. Ich bin zunehmend gelassener und schaffe es oft aus der Stress Spirale heraus zu kommen. Herzlichen Dank!" (Elisabeth)

Besondere Yoga-Übungsreihen?

yoga-uebungsreihen-formel-4Du willst einen Spickzettel, mit dem du ganz leicht eine Yoga-Übungsreihe entwirfst, die funktioniert?

Dann brauchst du die Yogaübungsreihen-Formel! Da zeige ich dir ganz detailliert, wie du das schaffst.

Trage deine Email-Adresse ein und erhalte das kostenlose Ebook (PDF) „Die Yogaübungsreihen-Formel“ und weitere Tipps per Mail.