Skip to main content

Bei Reizdarm und Blähungen helfen Yoga-Übungen für den Bauch

Bei Reizdarm und Blähungen helfen Yoga-Übungen für den Bauch

Verdauungskraft und Gesundheit hängen eng zusammen, weshalb man Blähungen, Darmträgheit, Reizdarm nicht auf die leichte Schulter nehmen darf. Bei Reizdarm und Blähungen helfen Yoga-Übungen für den Bauch. Nicht nur im Sinne einer gesunden Ernährung, sondern vor allem in Bezug auf die Entsorgungsaufgaben unserer Verdauung ist es wichtig, dass diese Beschwerden gestoppt werden. Blähungen, Darmträgheit, Reizdarm […]

Reflux mit Sodbrennen und Zwerchfellhernie / Zwerchfellbruch im Yoga

Sodbrennen-Reflux-Zwerchfellbruch-Zwerchfellhernie-Yoga-Übungen-3

Zwerchfellhernie oder Zwerchfellbruch können zu Reflux (Sodbrennen) führen, und sind ein extrem wichtiges Thema für Yogalehrer Jeder Yogalehrer muss wissen, worauf bei Zwerchfellbruch zu achten ist, sonst gehen die Teilnehmer mit Reflux, also Sodbrennen, aus der Yogastunde. Das will niemand. Zwerchfellbruch bzw. Zwerchfellhernie werden immer häufiger Das hat auch mit den älter werdenden Yoga-Teilnehmern zu […]

Magenschließmuskel trainieren mit Yoga

Magenschließmuskel-trainieren-mit-Pranayama

Warum du deinen Magenschließmuskel trainieren solltest Der Magenschließmuskel verschließt den Magen zur Speiseröhre hin Wenn er nicht richtig schließt, dann besteht die Gefahr, dass Magensäure in die Speiseröhre läuft. Das ist dann Reflux, oder auch Sodbrennen. Abgesehen davon, dass das sehr unangenehm ist, birgt der Reflux auch Gefahren, weshalb er unbedingt vermieden werden sollte. Hier […]

Allergien

Allergien

FRAGE Ich habe seit einem Jahr eine Allergie gegen Hausstaubmilben und wohl gegen Schimmel, was ich gestern gemerkt habe. Ich möchte nicht, dass es sich verschlimmert. Was kann ich aus yogischer Sicht tun? Neti morgens und abends mache ich schon. Des Weiteren steht mir derzeit eine stressige Situation bevor. ANTWORT Allergien haben ihre Ursache in der Art, wie das […]

Herzensenergie bei Neurodermitis

Herzensenergie bei Neurodermitis

FRAGE: Mein Enkelkind ist 2,5 Jahre. Es wächst sehr behütet auf. Es ist das erste Kind meiner Tochter. Sie hat ca. 2 Jahre gestillt. Nun zeigt das Kind im Gesicht und an den üblichen Stellen (Ellenbogenbeuge, Kniekehle …) Rötungen und juckende Hautveränderungen. Gern würde ich dort fachkundig Tipps weiter geben. Kann man bei so einem […]