Diese einfache Übung tut gut bei Fußknöchel-Schmerzen!

Es ist so einfach: Nutze deine Mittagspause in der Kantine für deine Füße. Deine Fuß-Knöchel und Zehen werden es dir danken. Besonders hilfreich bei Fußknöchel-Schmerzen, wenn es darum geht Überlastungen zu vermeiden und etwas für die Verbesserung zu tun. Gut gestärkte Fuß-Knöchel sind wirklich unglaublich wichtig.

Diese Übung ist nicht nur ganz leicht, sondern macht sogar Spaß, tut gut und schützt vor den schlimmen Folgen schmerzender Fußknöchel. Mein Tipp: Mittagspause nutzen. Dann fällt das auch nicht aus.

Wer jede Mittagspause für seine Füße zu nutzen versteht, hat wärmere Füße und das entspantere Gemüt.

Eine wunderbar unauffällige Sprungelenk-Übung für diesen Zweck ist …

Fußkreisen gegen Fußknöchel-Schmerzen!

Das kann nicht die gesamte Fuß- und Wadenmuskulatur stärken und sorgt für gute Fußdurchblutung, du stärkst auf sanfte Weise deine Gelenke.

  1. Sitze entspannt auf deinem Stuhl
  2. Strecke die Beine soweit machbar nach vorne aus
  3. Lasse nun in Superzeitlupe die Füße um die Knöchel kreisen
  4. 10 Mal rechtsrum – 10 Mal linksrum …
  5. Je langsamer du das machst, um so entspannender wirkt die Übung
  6. Dann lasse eine flotte Sequenz folgen
  7. Beende deine Übung mit einer weiteren, langsamen Sequenz
  8. Übe so viele Runden, bis du deutliche Wärme in den Füßen spürst

 

Portrait von Mahashakti

Autorin: Mahashakti

Übungen für die Füße

Der E-Mail-Kurs mit Yoga-Anleitungen für die Füße & Mehr.

 ► Mehr erfahren

 

 

Wie oft du diese Übung gegen Fußknöchel-Schmerzen wiederholen solltest

Bitte genieße diese einfache Übung nach allen Kräften – sie soll dir und deinen Sprunggelenken richtig gut tun. Das gilt ganz besonders dann, wenn du Fußknöchel-Schmerzen oder oft kalte Füße hast. Staune selbst, wie intensiv diese einfache Übung gegen Schmerzen in den Sprunggelenken wirken kann.

Sehr gut ist es auch, wenn du diese Übung mehrmals am Tag machst. Es gibt ja viele Gelegenheiten, wo man eine Zeit lang sitzt. Du kannst sie für deine Übung nutzen. Ganz unauffällig und zeitneutral.

Die Wirkung der Knöchelkreisen-Übung bei Fußknöchel-Schmerzen

Diese einfache und wirklich unauffällige Übung bewegt die gesamte Fuß- und Wadenmuskulatur und die Gelenke. Das hilft die Gelenkknorpel zu stärken.

Auch die Wadenmuskulatur wird deutlich spürbar aktiv. Außerdem verbessert diese Übung die Durchblutung deiner Füße. Sie werden wohlig-warm.

Wenn du die Füße um die Knöchel kreisen lässt, dann spannst du automatisch die Muskulatur der Fußsohle und der Wade bis zu den Oberschenkeln an. Und zwar auf sehr angenehme Weise.

Um die für dich optimale Intensität dieser Übung zu erreichen, mache die Bewegung sehr langsam. Je langsamer, um so intensiver wird diese Übung. Schnelle Bewegungsabläufe hast du jeden Tag beim Laufen, das ist ein anderer Übungsschwerpunkt. Deshalb lass dir bitte Zeit, und übe in Zeitlupe.

Diese Übung hilft ganz nebenher auch, um innere Unruhe und Anspannung loszulassen. Denn sobald du ruhige Bewegungen machst, wirst du insgesamt ruhiger. Und sobald du mit dieser Übung die Fußdurchblutung aktiviert hast, werden deine Füße angenehm warm. Das hat was.  :-)

Übungen für die Fuß-Knöchel helfen nicht nur den Knöcheln, sondern auch dem Gemüt. Weil du wundervoll entspannst. Klick um zu Tweeten

 

Dir gefällt das? Sonst hättest du nicht bis hierhin gelesen. 👍 

Hier gibts mehr davon:

◄ Tipp 7:
Plattfüße aufrichten

 ► Tipp 9:
Zehengymnastik vor dem Fernseher

Sag danke für diesen Beitrag, indem du hilfst ihn weiter zu verbreiten.
Danke dafür! 😍 😘 🥰