Hallux Valgus ist mehr, als nur die Schiefstellung der Großen Zehe

In den Füßen spiegelt sich die Seele. Lies hier, was da eine Rolle spielt, und welche Übungen helfen können.

Andere Bezeichnungen für Hallux Valgus sind Ballenzeh, Schiefzehe oder Frostballen. Die Symptomatik ist: die grosse Zehe verschiebt sich zunehmend zu den kleinen Zehen. Manche sagen auch Hammerzeh, aber das ist was anderes.

Egal wie man das nennt, es kann sehr schmerzhaft und beeinträchtigend sein. Mit diesen Yoga-Übungen bestehen gute Chancen die seelischen Ursachen zu finden, und die großen Zehen zu begradigen. Oder zumindest die weitere Verschlimmerung aufzuhalten.

Wenn du Motivation benötigst, um endlich ins Handeln zu kommen, dann lies diesen Beitrag:  9 Gründe, mehr für deine Füße zu tun

Diese Frage hat mich erreicht

Ich habe den großen Wunsch wieder richtig auf meine Füße zu kommen.

Bei mir hat sich im letzten Jahr recht schnell ein Hallux valgus gebildet. Hast du für mich ganz gezielte Übungen, wie ich mein Fußgewölbe wieder aufbauen kann? Es macht viel mit mir wie den Boden unter den Füßen zu verlieren … Wäre dir sehr dankbar für eine Hilfe.

Meine Empfehlung dazu

Ja, da gibt es etwas.

Mache dir zunächst bewusst, das es sich um eine Verkürzung der Sehnen handelt, die von Fußrücken und Fußsohle aus längs in den Zeh hinein gehen. Diese Verkürzung zieht den Zeh zur Seite weg.

Das was du brauchst, das sind Übungen die dazu beitragen, diese Sehnen wieder zu dehnen. Sie soll länger werden. Dann kann sich der grosse Zeh wieder korrekt ausrichten.

Die Frage ist, warum haben sich die Fuß-Sehnen verkürzt?

Warum sich plötzlich ein Hallux Valgus entwickeln oder verstärken kann

In den Füßen spiegelt sich die Seele – sagt man so schön. Das bedeutet, deine Füße stehen in steter Wechselwirkung mit allen Einflüssen deines Lebens.

Deshalb ist es enorm wichtig, sich zu kümmern, wenn sich an den Füßen etwas zum Negativen hin verändert. Es kann nämlich sein, dass es eine Entwicklung in deinem Leben gibt, die du bisher nicht ausreichend beachtet hast. Und diese zeigt sich nun in deinen Füßen.

 

Portrait von Mahashakti

Autorin: Mahashakti

Übungen für die Füße

Der E-Mail-Kurs mit Yoga-Anleitungen für die Füße & Mehr.

 ► Mehr erfahren

 

 

Jedes Symptom hat seine eigene Aussage.

Frage dich: Was will mir der Hallux sagen?

Hier meine Gedanken, wie deine innere Haltung, dein aktuelles Lebensgefühl auf deine Füße wirken kann.

Möglichkeit #1

Du bist seit einiger Zeit oft mutlos, und läufst dementsprechend mit hängenden Schultern durch die Gegend. Das wirkt sich bis auf die Füße aus.

  • Typischerweise sinkt in dieser Stimmung das Fußgewölbe so ein, wie auch der gesamte Körper schlaffer wird
  • Dadurch werden die Muskeln, welche die Zehen betätigen, in die Länge gezogen
  • Wenn sie da nicht mitkommen, weil sie nicht loslassen und lang werden können, dann wird anatomisch der grosse Zeh nach innen gezogen

► Gegenmaßnahme: Stimmung und Haltung verbessern mit Yoga für Helden. Zusätzlich  die Füße dehnen (siehe Fußübungs-Video unten)

Möglichkeit #2

Du läufst zunehmend mit nach außen gestellten Füßen. Frage dich, welche Stimmung dein Laufen verändert hat.

  1. Nach außen gestellte Füße stehen für übermäßige Offenheit und sinkende Selbstwertschätzung
  2. Nach innen gestellte Füße stehen für übermäßige Verschlossenheit und Abgrenzung – meist aus einem Bedürfnis des Selbstschutzes heraus

Sind die Füße geradeaus gerichtet, sind Selbstwert und Selbstschutz im Gleichgewicht. In den beiden anderen Fällen fehlt dieses Gleichgewicht. Dann kann sich das Gefühl einstellen, den Boden unter den Füssen zu verlieren.

Was geschieht anatomisch, wenn du die Füße stärker nach außen richtest?
  • Das verändert die Belastung der Zehen beim Abroll-Vorgang. Es kann sein, dass du nun bei jedem Schritt den großen Zeh etwas zur Seite schiebst
  • Wenn deine Fußmuskulatur da nicht gegen hält, wird der grosse Zeh zu den kleineren Zehen hin verschoben

► Gegenmaßnahme: Innere Werte stärken. Sehr passend ist Yoga für mehr Selbstbewußtsein. Zusätzlich auch hier die Fußübungen aus dem Video unten üben.

Möglichkeit #3

Du bist zunehmend mutlos geworden, und deine Muskelanspannung hat nachgelassen. Das ist in diesem Zusammenhang eine häufige Reaktion. Die nachlassende Muskelspannung kann dazu geführt haben, dass das Fußgewölbe eingesunken ist. Es streckt sich dann. Dementsprechend sind die langen Fußmuskeln – relativ zum Fußgewölbe – zu kurz geworden.

► Gegenmaßnahme: Wieder fleissig Standhaltungen üben, wie es in Yoga für mehr Selbstbewußtsein angeleitet wird.

Dies sind einige einfache Möglichkeiten, wie sich eine veränderte Lebens-Stimmung auf die Füße auswirken kann. Die beschriebenen Wirkungen können natürlich in Kombination auftreten. Und es gibt weitere.

Um dem entgegen zu wirken ist reines Muskeltraining NICHT ausreichend. Du musst unbedingt an deiner Stimmung, an deinem Lebensgefühl arbeiten, damit die unbewusste Körperhaltung wieder besser wird. Sobald das geschieht, ändern sich auch die Füße.

Deshalb empfehle ich in solchen Fällen die Yoga-Übungs-Reihe für Selbstbewusstsein – hier als Selbstbewusstseins-Meditation – und Yoga-Übungsreihen mit Schwerpunkt “Helden-Yoga“. Beide Übungsweisen tragen dazu bei ein starkes Lebensgefühl aufzubauen.

Eine gute Idee ist es, erst mal mit dem Selbstbewusstsein zu starten, und später mit den Heldenstellungen aufzubauen. Besonders die Yoga-Stunde mit den klingenden Helden kommt dann sehr gut.  :-)

Was sind deine Beobachtungen? Bitte schreibe mir deine Hinweise in den Kommentar.

 

Portrait von Mahashakti

Autorin: Mahashakti

Übungen für die Füße

Der E-Mail-Kurs mit Yoga-Anleitungen für die Füße & Mehr.

 ► Mehr erfahren

 

 

Fuß-Übungen aus dem Yoga die bei Hallux Valgus helfen können

Schritt 1: Fersensitz mit langgestreckten Füßen

Setze dich in den Fersensitz, mit neben einander liegenden Füssen. Also so, daß  die Fußrücken fest NEBENEINANDER (nicht übereinander!) auf dem Boden liegen.

  • Verlagere dein Gewicht nach hinten und ziehe dabei die Knie hoch. Der Fußrücken wird gedehnt. Einige Atemzüge halten.
  • Geht nicht? Wenn deine Füsse sehr steif sind, dann übe diese Übung auf einer weichen Unterlagen, beispielsweise im Bett. Mit der Zeit wird das besser
  • Ggf. greife in dieser Haltung an deine dicken Zehen und halte sie fest, oder binde sie mit einem weichen Band zusamen. Damit sie nicht ausweichen können. Aber bitte sanft, nicht übertreiben. Es muss unbedingt angenehm bleiben.
  • Länger halten ist wichtiger als eine intensivere Dehnung, eine zu sanfte Dehnung bringt allerdings auch nichts. Finde den Mittelweg der maximalen Dehnung, die du noch freundlich lächelnd und fliessend atmend akzeptieren kannst. Wenn der Atem stockt, dann ist es zu doll.
  • Finde also die Intensität, die dir möglichst viele Atemzüge in dieser Haltung ermöglicht und halte so lange es angenehm bleibt. Jeden Tag etwas länger.

Schritt 2: Fersensitz mit aufgestellten Zehen

Danach komm mit den Knien wieder runter und setze die Zehen auf, so das die Zehengrundgelenke stark gebeugt sind.

  • Vermutlich wirst du dich dabei vorbeugen und aufstützen müssen. Das ist ok. Tu das.
  • Wenn es auch nicht mit Aufstützen geht, dann nimm eine zusammengerollte Decke unter die Füße, oder übe im Bett.
  • Sobald du deine Füsse und Zehen entsprechend sortiert hast, lass dein Gesäß auf die Fersen sinken, so das die Fuß-Sehnen deutlich gedehnt werden.
  • Achte darauf, daß die Zehen nicht ausweichen können. Dosiere die Dehnungs-Intensität so, das du es FREUNDLICH LÄCHELND UND ENTSPANNT ATMEND länger halten kannst.

Variationen bei sehr starkem Hallux Valgus

Falls dein Hallux Valgus so stark ist, das die obige Übung gar nicht geht, dann variiere mit dieser Vorgehensweise:

Setze dich erst mal mit gebeugten Knien hin, Füsse parallel, und binde die Grossen-Zehen mit einem Stück Tuch aneinander, so das sie durch das Tuch in eine etwas geradere Haltung gebracht werden. Dann versuche die oben beschriebene Übung nocheinmal.

  • Ggf. benutze eine Decke unterm Fuss, um die Übung angenehmer zu gestalten.
  • Der Dehnschmerz darf nicht so stark werden, das es ernsthaft ungangenehm ist, das ist kontraproduktiv.
  • Besser ist es die Dehnung so zu gestalten, dass du sie entspannt länger halten kannst.
  • Die Dauer des Haltens ist der Trick, nicht der Schmerz.

Zähle jeweils in der Haltung deine Atemzüge, und wechsle zwischen Schritt 1 und Schritt 2 einige Male hin und her.

Übe diese Übungsfolge jeden Tag

Mit der Zeit wirst du spüren, das die Sehne lockerer wird und du der Beugung der Zehen entgegenwirkst.

Es ist letztlich so ähnlich wie wenn man den Spagat oder die Vorwärtsbeuge üben möchte – konsequente Dehnung führt zum Ziel. Brachialgewalt in grösseren Abständen bringt im besten Fall gar nichts, im schlechtesten Verletzung.

Dranbleiben, und auf sanfte Weise ausdauernd und in angemessener Intensität üben – das bringt dich weiter als jeder K(r)ampf

Hallux Valgus Übungs-Video

Die kleine Yoga-Übungsreihe zur Pflege der Füsse – gut gegen Hallux Valgus und Senk-Spreiz-Fuss.

In beiden Fällen bestehen durchaus gute Chancen für eine Besserung, wenn du diese Übungen wirklich regelmässig ausführst. Was genau du üben kannst um deine Beschwerden bei Hallux Valgus zu bessern, das zeigt dir Mahashakti in diesem Video.

Integriere die Fuß-Übungen in deine tägliche Yoga-Übungsreihe.

Hier meine Empfehlungen für passende Yoga-Übungsreihen

 

Der Fuß-Übungs-Kurs

Du willst eine richtige, vollständige und umfassende Video-Anleitung?

Im Online-Video-Kurs “Yoga für die Füße” bekommst du neben einer umfangreichen Übungs-Sammlung mehrere Fuß-Übungs-Programme für jede Lebenslage. Für verschiedene …

  • Intensitäts-Grade: sanft, mittel, intensiv
  • Zeitkontingente: Zwischendurch, Alltag und Sonntags

Mehr erfahren

Sag danke für diesen Beitrag, indem du hilfst ihn weiter zu verbreiten.
Danke dafür! 😍 😘 🥰