Ischialgie und sanfte Yoga-Rückbeugen die helfen

Ischialgie und sanfte Yoga-Rückbeugen die helfen

Ischialgie – Wie du deine Rückenschmerzen mit Yoga-Übungen aus dem Bereich der Rückbeugen ganz schnell wieder los wirst.

Ischialgie kommt oft von schmerzhaft verspannten Muskeln im unteren Rücken. Die chronisch verspannten Muskeln verdicken sich, und drücken auf den Ischias-Nerv. Dieser kann sich in der Folge entzünden. Die damit verbundenen Schmerzen reichen oft bis zum Fuss und machen das Leben beschwerlich.

Damit du deine Rückenschmerzen schnell wieder los wirst, ist es wichtig deine Rückenmuskeln zum Arbeiten zu bringen. Anschliessend benötigen sie eine Entspannungszeit, um den Heilreiz aus der Übung zu verarbeiten. Die Dosis der Übung ist so zu wählen, dass du dich spätestens nach einigen Minuten besser fühlst als vor dem Üben. Und du musst jeden Tag üben können, denn es dauert eine Weile.

Das was da schmerzt, das sind die verspannten Muskeln. Es geht darum diese Verspannung zu lösen. Dazu musst du die Muskeln zum Arbeiten bringen. Wenn du sie auf sanfte Weise so bewegst, daß sich die Verspannung lösen kann, dann bist du bald deine Schmerzen los.

Mahashakti zeigt dir in diesem Video was du zuhause selbst für deine Rückenmuskeln tun kannst um deine Ischialgie los zu werden. *

Rückenschmerzen und Yoga

Wenn dich dieses Thema näher interessiert, dann magst du sicher auch die anderen Beiträge dieser Kategorie lesen. Da gibt’s viele nützliche Tipps, wie man bei Rückenschmerzen mit Yoga weiter kommt.

Pinnwand auf Pinterest mit hilfreichen Tipps und Anleitungen zu Rückenübungen und Yoga

Von  Rückenschmerzen zur Inspiration

"Für Yogatherapeuten ist persönliche Erfahrung aus der Selbstbeobachtung unverzichtbar, um wirklich passende und authentische Yoga-Übungsreihen entwickeln zu können."

Wenn du dir (oder jemand anderem) eine maßgeschneiderte Yoga-Praxis zusammenstellen willst, mit der du dich aus Verspannungen löst, und deine Energie und Inspiration stärkst, dann empfehle ich dir den Spickzettel.

Es geht immerhin um eine Übungsreihe, die nicht nur funktionieren könnte, sondern die tatsächlich praktiziert wird.

Da hilft nur "maßgeschneidert"! ;-)

  • Sichere Führung auf dem Weg eine eigene Yoga-Übungsreihe zu entwickeln
  • Du übst dich darin maßgeschneiderte Yoga-Übungsreihen zu entwickeln
  • Die Methode funktioniert bei allen Themen, nicht nur bei Stress und mangelnder Gelassenheit.
  • Deine Übungsreihe ist nicht nur physisch sinnvoll, sondern vor allem:
    energetisch und emotional stimmig
  • Und sie unterstützt ggf. die medizinische Therapie.

Spickzettel

Achtung: Nicht für Yoga-Anfänger geeignet. Setzt Kenntnisse in Yoga voraus.

 

Hinterlasse uns einen Kommentar