Wenn du dich fragst, welche Rolle die alten Energiekonzepte des Yoga heute noch spielen können, dann lies diesen Beitrag. Da erkläre ich dir die Rolle von Swara, Kleshas und Koshas in der Yogatherapie.

Du erfährst, warum sie eine grosse Inspiration sein können, wenn man sie aus dem richtigen Blickwinkel betrachtet.

Die Energie-Konzepte des Yoga

Swara, Kleshas und Koshas in der Yogatherapie – das ist ein sehr spannendes Thema.

Die Koshas

Die Koshas beschreiben das ganzheitliche Modell des Menschen. Es geht um die verschiedenen Aspekte und Dimensionen des Mensch-Seins, die hier zusammen spielen. Der Mensch ist ja wesentlich mehr, als ein Bio-Roboter.

Das Modell der 5 Koshas ist ein zentrales Konzept, mit dem jeder Yogalehrer in seiner Yogalehrerausbildung konfrontiert wird.

In meinem Beitrag Die 5 Koshas und das Herz-Kreislauf-System kannst du nachlesen, was es damit aus yogatherapeutischer Sicht auf sich hat. Das gilt analog für alle Gesundheits-Themen.

Allerdings verstehen die meisten dessen tiefere Bedeutung erst mal nicht. Das sehe ich immer wieder in meinen Yogatherapie-Ausbildungen, da hier das Modell der Koshas eine zentrale Rolle spielt.

Die Kleshas

Die Kleshas sind ein weiteres dieser Konzepte.

Sie beschreiben die Gründe, weshalb Menschen unglücklich letztlich krank werden. Auch die Kleshas finden ihre Entsprechung in der modernen Wissenschaft.

Sie können sehr gut heran genommen werden, um eine emotional-psychische Belastungssituation zu beschreiben und zu verstehen.

Swara-Yoga

Die Kunst des Swara-Yoga ist die Yogische Sicht auf die Balance auf allen Ebenen des Menschen.

Hierher gehört alles, wo antagonistische Prinzipien eine Rolle spielen:

  • Muskeln
  • Kreislauf
  • Hormonsystem
  • Nervensystem
  • … usw.

Swara-Yoga ist ein ausserordentlich wertvoller Ansatz, wenn es um die Heilungsunterstützung mit Yoga geht.

Auch hier ist schnell zu erkennen, das es keinerlei Widerspruch zu modernen Ansichten gibt, wie du beispielsweise in meinem Beitrag über Das Swara-Prinzip in der Schulmedizin sehen kannst.

Zu Swara-Yoga empfehle ich dir meinen Beitrag zu Ida (Mondenergie) und Pingala (Sonnenenergie).

Was nutzen die alten Energie-Modelle des Yoga in der heutigen Zeit?

Klare Antwort:

Die uralten yogischen Konzepte haben bis heute nichts von ihrer Bedeutung verloren. Und sie können mit modernen medizinischen Erkenntnissen problemlos in Einklang gebracht werden.

Um dich durch die wichtigsten der yogischen Energiekonzepte leiten zu lassen, und um sie an dir selbst spüren und balancieren zu lernen, empfehle ich dir meinen Video-Kurs “Prana-Analyse“. Der kommt richtig gut.

Wenn ich die uralten Energie-Modelle des Yoga mit modernem Wissen gegenüber stelle, dann sage ich nur: Hut ab! … vor der grossartigen Beobachtungskraft der alten Yogis.

Ihr Wissen ist bis heute gültig.

Und für den der mit den richtigen Augen darauf schaut, für den ist es eine unendliche Quelle der Inspiration.

So kommst du dieses Wissen heran

In meiner Yogatherapie-Ausbildung transportiere ich dieses Wissen zur dir. Die Kombination der alten Energiemodelle mit modernem Gesundheitswissen verhilft dir zu tiefer Erkenntnis und reichlich praktischer Erfahrung zu Anwendung und Nutzen der …

  • Koshas
  • Kleshas und
  • Swara-Yoga
  • … in Verbindung mit modernem, medizinischen Wissen.

Diese uralten, überlieferten und bewährten Konzepte des Yoga transportieren die Botschaft “wie Yoga wirkt”. Die Schulmedizin erklärt, was im Körper geschieht, während Yoga weit darüber hinaus geht.

Deshalb sind die yogischen Konzepte, wie Swara und die fünf Koshas in der Yogatherapie, auch heute noch von zentraler Bedeutung für jede ernsthaft praktizierende Yogini und Yogi.

In der Yogatherapie-Ausbildung lernst du, wie du diese genialen Konzepte anwendest

Das verbessert dein eigenes Yoga, und deinen Yoga-Unterricht.

Diese Konzepte haben sich seit Jahrtausenden bewährt – nun willst du sie endlich verstehen können, um sie gezielt anwenden zu können, damit dein Yoga-Unterricht und deine Yoga-Erfahrung noch besser werden.

Wie das geht, das lernst du in der Yogatherapie-Ausbildung mit Mahashakti. Damit bringst du enorme Kraft in dein Yoga.

Deshalb sind Yogatherapeuten die besseren Yogalehrer!

Das Thema interessiert dich, sonst hättest du nicht bis hierhin gelesen.

Hier gehts weiter:

Infos zur Yogatherapie-Ausbildung mit Mahashakti
(Online & Offline mit Präsenz)

 

Eine tolle Wertschätzung für meine Arbeit ist es, wenn du sie teilst. 😍 😘 🥰