Diese beiden Yogastunden sind ein Segen in fordernden Zeiten

Sie helfen dir auf emotionaler Ebene ganz ruhig und bei dir zu bleiben.

• Die erste Yogastunde hat das Thema “Yoga zur Heilung aufgewühlter Emotionen”, und passt genau dann, wenn du dich überhaupt nicht nach Anstrengung fühlst, und es dir nicht wirklich gut geht. Du lässt die Emotionen los, und kommst bei dir an.

Deine Situation: Vielleicht hat dich etwas verletzt, du erlebst starke Trauer oder Enttäuschung. Möglicherweise bist du sogar verzweifelt und weist nicht weiter. Und du willst wieder zu dir finden.

• Die zweite Yogastunde stärkt deine Stressresilienz und hilft dir bei Aufregung und in schwierigen Zeiten zukünftig besser bei dir zu bleiben. Du  übst einen wirksamen Selbstschutz aus dem Shamanischen.

Deine Situation: Dir steht noch einiges bevor oder bist mittendrin, und du willst dich vor emotionaler Überforderung schützen.

Yoga zur Heilung aufgewühlter Emotionen ist der Weg, der dein Herz wieder zum Lächeln bringt. Nachhaltig. Langanhaltend.

Solche aufgewühlten und verzweifelten Stimmungen und herausfordernden Lebenslagen verstehe ich sehr gut. Ich habe in meinem Leben sowas auch viel zu oft und viel zu heftig erlebt.

Deshalb weis ich, dass du jetzt nichts brauchst das dich körperlich fordert. Du benötigst diese beiden sanften und selbstfürsorglichen Yogastunde, die dir helfen wieder mit dir selbst in Kontakt zu kommen. Die deine verletzte Seele heilen und dir Kraft wür alles Weitere geben.

  • Eine Übungsreihe, mit der du deine emotionalen Verspannungen loslassen kannst, und eine mit der du dich zukünftig besser schützen kannst
  • Etwas, womit du dein Herz zu einem sanften Lächeln anregst.
  • Yogastunden die dir wieder mehr Leichtigkeit und Souveränität bringen.

Das hilft dann am besten.

Und genau das leisten diese beiden ganz besonderen Yogastunden: Loslassen + Lächeln + Leichtigkeit + Schutzschild

Yoga zur Heilung aufgewühlter Emotionen Cover_300x• Die erste Yogastunde ist entstanden, als ich ein Gruppe von Menschen angeleitet habe, die gemeinsam durch heftige Emotionen hindurch gegangen sind. Es gab viele Tränen, und auch Zorn.

Nach dieser Yogastunde waren sie alle wieder bei sich selbst, innerlich ruhig und sehr entspannt.

• Die zweite Yogastunde kam aus mir heraus geflossen, als ich eine Gruppe Menschen die vor heftigen Herausforderungen standen angeleitet habe.

Diese Yogastunde hat ihnen sehr geholfen sich nicht nur bestens zu regenerieren, sondern sich auch gegen zukünftige Herausforderungen zu wappnen. Sie erzählen mir immer wieder, bis heute, dass sie diese Yogastunde immer noch regelmäßig üben. Weil sie so hilfreich ist und gut tut.

Und hier hast du nun die Chance daran teil zu haben. Nutze sie.

► Zur Heilung aufgewühlter Emotionen

Das sagen die, die schon dabei sind

Glücklicher MagenDas ist eine wirklich entspannende & öffnende Yogastunde, sehr schön finde ich die Klänge & Musik dabei. Am allerschönsten das eingebaute ” Om Tutare”. (Sabine)

 

Glücklicher MagenEinfach nur gut. Das hat mir sowas von gut getan, ich habe danach geschlafen wie ein kleines Kind. Diese Stunde mache ich noch öfter. Die passt genau in meine derzeitig etwas anstrengende Situation. (Elisabeth)

 

D:\Dropbox\0-Dokumente\1 Online-Präsenz\2 Heilyoga.ME\P1 Yoga zur Heilung aufgewühlter Emotionen

Es ist eine tolle Wertschätzung meiner Arbeit, wenn du sie teilst. 😍 😘 🥰