Herzens-Übung

Enspanne dich, und atme einige Male ruhig und lange aus.

Dann spüre in dein Herz hinein. Wie fühlt sich das an?

Atme noch einige Male betont lange aus. Was ändert sich?

Dann beginne dein Herz freundlich anzulächeln. Was geschieht nun?

Mach das noch weiter: Während du dein Herz anlächelst, stell dir vor, das es sich angenehm ausdehnt und wunderbar warm wird – genau die Weite und Wärme wie du sie optimal findest.

Beobachte, was dabei geschieht. Wie wirkt sich diese kleine Übung auf deine Stimmung aus?

Du suchst nach Yoga-Anleitungen?

... für, bei oder gegen “etwas”?

Yogaübungsreihen selber bauen - der SpickzettelMit meinem Spickzettel, der "Yoga-Übungsreihen-Formel, erstellst du die ganz leicht selbst.

Ich zeige dir das “wie”! 
Dahinter steckt nämlich ein Prinzip,
das dir nur nie jemand erklärt hat.
Und dann sind deine Übungsreihen
besser als Schokolade.

Jetzt hier erhalten

 

Es ist eine tolle Wertschätzung meiner Arbeit, wenn du sie teilst. 😍 😘 🥰