Neurodermitis Ursachen

FRAGE

Ich habe eine Frage, eine 15jährige Patientin von mir betreffend: sie hat fast seit Geburt Neurodermitis, die trotz aller Maßnahmen immer schlimmer mit dem Alter geworden ist. Dazu ein saisonal abhängiges Asthma auf Gräser. Sie war ein Wunschkind, aber von Anfang an auch – unabhängig von der Neurodermitis – ein Schreikind.

Sie ist seit 3 Wochen bei mir und ich habe mit ihr neben Yoga Nidra, Atemmeditation, Brahmari, Gleichgewichtsübung (Vata-und Muladhara-und Manipura-Störung) sowie meditatives Surya Namaskara noch einen großen Shank geplant. Sie ernährt sich gemäß Ihrer momentanen Pitta-Vata-Konstitution/Störung entsprechend und diszipliniert und macht Neti und Sesamöl-Einreibungen.

Nachdem die Neurodermitis zunächst besser geworden ist, hat sie jetzt, nachdem sie alles voll macht, eine deutliche Verschlechterung seit einigen Tagen und muss sogar wieder Dermatop-Salbe nehmen.

Kann das eine Folge einer Reinigung sein, ist so etwas normal, oder ist etwas an meinem Plan nicht ok – zu viel für sie? Soll ich eher Meditation, Yoga Nidra und Pawan I/III machen??

Sollte ich in dieser Situation mit ihr einen Shank machen??

ANTWORT

Neurodermitis UrsachenEs könnte sein, das deine Maßnahmen tatsächlich etwas viel sind, und dadurch Stress auslösen. Es kann auch sein, das sie die Neurodermitis braucht, um “sich die Welt vom Leib zu halten”. Die Besserung könnte ein psychischer Auslöser in diesem Sinne sein: Es wird besser, und nun bekommt sie Angst (Stress), weil ihre Abwehr (Neurodermitis) zusammenbricht. Also muss sie die Neurodermitis verstärken.

Eine Logik die weit weg ist von den physischen Zusammenhängen medizinischer Maßnahmen, und ganz typisch für den menschlichen Geist. Wenn diese Logik dahinter steht, dann hilft gar nichts, ausser die Arbeit mit der Psyche (… und vieeel Yoga-Nidra).

Die Haut ist im Chakra-System dem Herzchakra zugeordnet. Dieses steht für die Fähigkeit Verbindungen zu schaffen und Gegensätze ineinander zu integrieren. Auch Geborgenheit ist ein wichtiges Thema in diesem Zusammenhang. Fühlt sie sich sicher, in dieser Welt? Fühlt sie sich umfangen und Getragen? Oder gibt es Konflikte in ihrem Umfeld, die sie belasten? Neurodermitiker haben obt eine “dünne Haut”.

Lies mal diesen Beitrag, da hab ich einiges über das Herzchakra geschrieben, er enthält viele Details was da alles mitspielt. Vielleicht liefert der Text ja die gesuchte Inspiration, die dir hilft die richtige emotionale und mentale Klärung herbeizuführen?

Es ist auch möglich, das sie ihre Fähigkeit “in der eigenen Mitte zu bleiben” stärken sollte, die Kunst des Swara-Yoga.

 


Empfohlene Links 

Bist du auch auf Pinterest? Wollen wir uns dort auch verbinden?  Pinterest 


 

Eine tolle Wertschätzung für meine Arbeit ist es, wenn du sie teilst. 😍 😘 🥰