Kommentare zu: Rückenschmerzen durch Yoga vermeiden – Worauf du unbedingt achten musst https://www.heilyoga.me/rueckenschmerzen-durch-yoga/ Yoga zur Stärkung der natürlichen Selbstheilungs-Kräfte Tue, 18 Aug 2020 12:14:43 +0000 hourly 1 https://wordpress.org/?v=5.5.1 Von: Mahashakti Engeln https://www.heilyoga.me/rueckenschmerzen-durch-yoga/#comment-505 Tue, 21 Jul 2020 14:08:13 +0000 http://www.heilyoga.me/?p=92495#comment-505 Als Antwort auf Ramadeva Rainer Gritzan.

Hallo lieber Ramadeva, und deine Grüsse kommen auch noch aus Essen, wo ich aufgewachsen bin. Wir sollten uns wirklich mal auf einen Kaffee treffen. Melde dich, wenn es sich wieder ergibt. Ausserdem kannst du bei meinen Live-Seminaren schauen: https://www.heilyoga.me/live-seminare/
Liebe Grüße, Mahashakti

]]>
Von: Ramadeva Rainer Gritzan https://www.heilyoga.me/rueckenschmerzen-durch-yoga/#comment-504 Tue, 21 Jul 2020 13:43:35 +0000 http://www.heilyoga.me/?p=92495#comment-504 Liebe Mahashakti,
während ich mit Rückenschmerzen an meinem dienstlichen Schreibtisch sitze habe ich heute zufällig deine Seite zu “Rückenschmerzen vermeiden” – und “sanftes” Yoga anstreben” entdeckt und war gerührt, da du mir damit aus dem Herzen sprichst.
Befinde mich in innerer Übergangsphase, in spätestens 2 Jahren aus stressigem Leitungsjob in öffentlicher Verwaltung in relativ reguläre Pension zu gehen, habe Anfang d.J. meine 2-jähr. YL-Ausbildung bei Yoga-Vidya abgeschlossen und werde diesen Freitag eine Senioren-Übungsleiterausbildung in Bad Meinberg dranhängen.
Und da hat mich wenige Tage vorher bei wohl zu heftigen Spiraldynamik- und Yogaübungen eine Hüftüberanstrengung mit Hexenschuss ereilt, so werde ich in Bad Meinberg die Tage ausschließlich äußerst sanft begegnen können.
Als ich deine Worte in deinem Artikel las, wurden meine Augen feucht, merke, was mir an meinem künftigen Leben jenseits von Verwaltungsprojekten und mit Ausrichtung auf ganzheitliches Yoga wichtig ist, und das ist mit über 60 keine Akrobatik, sondern – wie du ja auch schreibst – ein Weg zu mehr Achtsamkeit …. ersehne. Während die meisten jüngeren Yoga-Ausbildungs-Mitschüler/innen von mir ihren Weg zu mehr Exaktheit und forderndem Yoga setzen, versuche ich dazu zu stehen, mich auf sanfteres und achtsameres Yoga zu konzentrieren.
Und da hat deine Seite einfach die “Berechtigung” meiner Zielrichtung bestätigt und mir nochmal meine inneren Sehnsüchte gezeigt.
Lustig finde ich, dass ich am Sonntag aus einem Kurzurlaub in Dornumersiel kommend Richtung Ruhrgebiet eigentlich einen Zwischenstop in Papenburg einlegen wollte, der dann aus Zeitverzug doch ausfallen musste.
Also Danke für deine überzeugende und bereichernde Seite.
Herzliche Grüße aus Essen.
Namaste.
Ramadeva Rainer Gritzan

]]>