Mit den Heilyoga-Übungen tust du das Beste, was du für dich, deine Gesundheit und die Gesundheit deiner Yoga-Teilnehmer tun kannst. Auf dieser Seite bekommst du eine umfassende Übersicht über die vielfältigen Themen, die ich auf Heilyoga.me für dich bereit halte.

#1 • Die Basis des Heilyoga-Systems

5 Schritte zu unglaublich robuster Gesundheit mit YogaUm das Heilyoga-System zu verstehen und anwenden zu können, …

… und um die Übungen in der richtigen und optimalen Weise auf dich und deine Yoga-Teilnehmer anzuwenden, hole dir mein Ebook In 5 Schritten zu unglaublich robuster Gesundheit.

 

Damit legst du eine solide Basis, um das Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele und die damit wechselwirkenden Gesundheitsaspekte und Krankheiten zu verstehen.

Danach gehts hier weiter:

#2 • Für die Reinigung der Emotionen und die menschliche Psychosomatik

Icon Chakra-YogaUm die krankheits-stimulierenden Emotionen zu reinigen, …

… ist die Chakra-Kur die zentrale Maßnahme. Sie umfasst sehr tief greifende Anleitungen zu Meditationen, Pranayamas, Vorträgen und Yogastunden. Du findest den Chakra-Kur als “Chakra-Booster” auf dieser Seite.

 

#3 • Um gezielt ausgewählte Herausforderungen zu lösen

Wenn du gezielt bestimmte Gesundheits-Themen bearbeiten möchtest, dann schau bitte bei den hier drunter aufgeführten Übungs-Anleitungen

Sie sind nach Themengruppen sortiert, und sehr umfangreich.

Die Anordnung der Themen folgt dem Pfad ihrer Entstehung.

  1. Am Anfang steht immer der Stress.
  2. Danach folgen die Themen des Stoffwechsels und der Bauchorgane.
  3. Das alles wirkt sich erst mal auf die Homone aus.
  4. Erst am Ende dieser Entwicklung kommt es zu den weit verbreiteten Problemen des Bewegungsapparates.

Deshalb stehen dessen Themen am Schluss.

Weil es einfach keinen Sinn macht Rückenschmerzen oder Gelenkbeschwerden beheben zu wollen, ohne vorher dem Übel die Wurzel gezogen zu haben.

Heilyoga-Übungen 1: Geist und Atem

Stress und negative Gedanken sind die Ursache von 90% aller Erkrankungen (und Unfälle!)

 

 

Heilyoga-Übungen 2: Bauch und Lebenskraft

Ein starker Stoffwechsel und ein harmonisch arbeitendes Immunsystem haben weitreichende Wirkungen auf den gesamten Körper

 

Heilyoga-Übungen 3: Hormonelle Harmonie

Auf der Basis von Gelassenheit und Lebensenergie führt die Hormon-Harmonie in ein Leben voll positiver Lebendigkeit

 

Heilyoga-Übungen 4: Physische Beweglichkeit

Erst, wenn Gelassenheit, Lebensenergie und Hormone harmonisch fließen, sind die Voraussetzungen für geschmeidige Gelenke und Muskeln gegeben. Dann macht es Sinn hier weiter zu machen.

 

 

Wenn du was nicht findest …

Dann frag mich bitte danach.
Hier gehts zur Fragen-Seite

😊 😘 😊

Liebe Grüsse,
Deine Mahashakti

Heilyoga-Übungen zu Gesundheit ist ein brilliantes Lebensgefühl

 

Es ist eine tolle Wertschätzung meiner Arbeit, wenn du sie teilst. 😍 😘 🥰