MahashaktiHallo,

ich bin Mahashakti, und habe diese Seite zusammengestellt.

(1) Zunächst findest du hier eine Kurz-Übersicht über die Basis-Strategie bei diesem Thema. (2) Dann folgen verschiedene Audio-Yoga-Stunden mit mir, die sehr gut dazu passen. Dabei ist auch das passende Kapitel aus dem Heilyoga-Coaching verlinkt. Interessant, wenn du Zugriff hast und tiefer einsteigen willst. (3) Noch weiter unten auf der Seite zeige ich dir in den Blog-Beiträgen Kurz-Anleitungen zum Thema. Dort gibts viele Praxis-Tipps und Übungen für die Selbsthilfe.

Zum Schluss kannst du in den Kommentaren über deine eigene Erfahrung mit diesem Thema berichten. Was funktioniert bei dir am besten?

#1 – Basis-Strategie bei irritiertem Magen, Darm und Immunsystem

Probleme in diesem Bereich zeigen sich oft durch Blähungen und rufen nach yogischer Darmreinigung.

Energetisch gilt es Manipura zu harmonisieren, Muladhara zu stärken, und mit Swadhisthana das Loslassen zu fördern.

  • Entspannte Dehnungen, Beugungen und Drehungen
  • Tiefe Bauchatmung und Bauch-Massage mit Asanas
  • Konzentration auf Entspannung, Kraft und Freude

#2 – Intensiv-Anleitungen und Yogastunden (Audio)

Allgemeine Yogastunden für Harmonie in Magen, Darm, Immunsystem und Stoffwechsel

Gold-Silber-Yoga • Universelle Heilung

Swara-Yoga  Atemübungen Heilung

Lebensfreude und Zuversicht setzen die besondere (Immun-)Power frei, die es in anstrengenden Zeiten braucht um gesund und leistungsfähig zu bleiben

Lebensfreude und Zuversicht

Einfache Asanas anspruchsvoll variiert, für mehr Gelöstheit, Spaß und Freude

Anfänger Asanas anspruchsvoll variiert

Stärkung der Lebenskraft mit dem Tryambhakam-Mantra:

Atemmeditation + Mondenergie-Yoga + Sonnenenergie-Yoga

Atemmeditation mit dem Tryambhakam-Mantra  Mondenergie stärken in der Rückzugsphase mit dem Tryambhakam-Mantra  Sonnenenergie stärken, um wieder in Schwung zu kommen mit dem Tryambhakam-Mantra

Das Komplettpaket “am Stück”
Alle 3 Tryambhakam-Anleitungen zusammen:

Du brauchst sowieso alle 3 – im Paket sind sie günstiger.

Om Tryambakam Yogastunden

Chakra-Arbeit

Muladhara (1. Chakra) vermittelt Festigkeit und hilft Stress und Unsicherheiten zu überwinden

Muladhara Chakra Online Kurs

Swadhisthana (2. Chakra) ist hilfreich für innere Balance und ein angemessen reagierendes Immunsystem

Swadhisthana Chakra Online Kurs

Manipura (3. Chakra) gibt Power ins Immunsystem und stärkt die Lebenskraft

Manipura Chakra Online Kurs

Vertiefung für Yogalehrer, die solche Workshops selbst konzipieren wollen: Die Verdauungskraft ist die Basis für Immunkraft und Stoffwechsel.

“Yoga für Immunsystem und Stoffwechsel” im Heilyoga-Coaching (HyC)

#3 – Kurz-Anleitungen / Übersichten (Text)

  • Aufstoßen und Yoga: Yoga für den Magen

    Aufstoßen und Yoga sind eine unangenehme Kombination. Die Luft im Bauch, und das ständige Rülpsen stören enorm. Dazu kommt der unangenehme Druck im Bauch. Yoga für den Magen kann helfen. Wir klären die Frage wie es zu Aufstoßen kommt, und wie man das mit Yoga für den Magen wieder los wird. Lass dir den Blogbeitrag Der Beitrag Aufstoßen und Yoga: Yoga für den Magen erschien zuerst auf Heilyoga.ME.

  • Bei Reizdarm und Blähungen helfen Yoga-Übungen für den Bauch

    Verdauungskraft und Gesundheit hängen eng zusammen, weshalb man Blähungen, Darmträgheit, Reizdarm nicht auf die leichte Schulter nehmen darf. Bei Reizdarm und Blähungen helfen Yoga-Übungen für den Bauch. Nicht nur im Sinne einer gesunden Ernährung, sondern vor allem in Bezug auf die Entsorgungsaufgaben unserer Verdauung ist es wichtig, dass diese Beschwerden gestoppt werden. Blähungen, Darmträgheit, Reizdarm Der Beitrag Bei Reizdarm und Blähungen helfen Yoga-Übungen für den Bauch erschien zuerst auf Heilyoga.ME.

  • Reflux mit Sodbrennen und Zwerchfellhernie / Zwerchfellbruch im Yoga

    Zwerchfellhernie oder Zwerchfellbruch können zu Reflux (Sodbrennen) führen, und sind ein extrem wichtiges Thema für Yogalehrer Jeder Yogalehrer muss wissen, worauf bei Zwerchfellbruch zu achten ist, sonst gehen die Teilnehmer mit Reflux, also Sodbrennen, aus der Yogastunde. Das will niemand. Zwerchfellbruch bzw. Zwerchfellhernie werden immer häufiger Das hat auch mit den älter werdenden Yoga-Teilnehmern zu Der Beitrag Reflux mit Sodbrennen und Zwerchfellhernie / Zwerchfellbruch im Yoga erschien zuerst auf Heilyoga.ME.

Zurück zum Themen-Portal